Projekte


Strandräuber IRONMAN 70.3

Der IRONMAN 70.3 gastierte am 11. September 2016 bereits zum dritten Mal im Ostseebad Binz auf Rügen. Bei mehr als 1000 Teilnehmern und bestem Wettkampfwetter präsentierte sich das Ostseebad als Top-Austragungsort für den IRONMAN 70.3. Die zahlreich erschienenen Zuschauer feuerten die hoch motivierten Sportler über die gesamte Strecke hinweg kräftig an.  Nach 3:43:54 Stunden erreichte Andreas Dreitz mit neuem Inselstreckenrekord das Ziel. Bei den Frauen gewann Alice Hector nach 4:18:50 Stunden die Wertung über die Triathlon-Halbdistanz.

Auf Grund des gestiegenen Interesses an dem Wettkampf hat die STAGE MOBIL Veranstaltungstechnik GmbH die Zuschauertribüne um über 30 m² erweitert sowie die VIP-Tribüne neu konzipiert und vergrößert, um noch mehr Besuchern einen grandiosen Blick auf das Zielareal zu ermöglichen.  Auch für die Vertreter der Presse hat STAGE MOBIL wieder eine Tribüne im Zielbereich errichtet.

Das sehr beschränkte Platzangebot vor der Seebrücke in Binz und die vielen gleichzeitig auszuführenden Arbeiten verlangen ein Höchstmaß an Logistik und Planung im Vorfeld. In Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Binz und dem IRONMAN 70.3 konnte auch in diesem Jahr wieder ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden.

Die nächste Auflage des Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen findet am Sonntag, den 10. September 2017 statt. SPORT FREI!

Alle Fotos (Ausnahmen Bild 1 und 2) wurden zur Verfügung gestellt, mit freundlicher Genehmigung durch die IRONMAN Germany GmbH. Copyright FotoArt Mirko Boy/ IRONMAN


zurück